Das Amphitheater: Kunstwerk und Vorstellungsbühne zugleich

In der Mitte des Grundstücks wurde ein vierstufiges Amphitheater gebaut, welches zusammen mit einem runden Platz als Vorstellungort dienen wird: für Musikkonzerte, Theatervorführungen, Capoeira- oder Tanzvorstellungen etc. Die Errichtung der vier Sitzreihen, welche insgesamt Platz für rund 120 Personen bieten, war zudem eine bauliche Massnahme, um das Gefälle des Grundstücks auszugleichen. Das Amphitheater wurde von einem Maurer aus Palmeiras und aus Steinen von einem lokalen Steinbruch gebaut.

Die runde Bühne bildet gleichzeitig die Decke der Regenwasser-Zisterne. Auf der mit Säulen gestützten und betonierten Decke (siehe Blog zu Regenwasser-Reservoir) wurde ein Kunstwerk aus Keramik-Mosaikteilen geschaffen. Verschiedene Freiwillige aus Brasilien und dem Ausland sowie Kinder und Jugendlichen aus dem Quartier waren bei dieser Kreation beteiligt. Ende Juli 2021 wurde das Mosaik nach monatelanger Arbeit fertiggestellt. Nun fehlt nur noch der Abschluss der Umrandung.